Interim Management mit der Zusatzqualifikation „Certified Management Consultant“ (CMC) als Qualitätsindikator

Von |2017-12-21T11:05:43+00:0013. Februar 2016|

Für ein erfolgreiches Interim Management erwarten Unternehmen aller Größenordnungen Erfahrung und höchste Kompetenz in Konzeption und Durchführung. Während die Stärke der meisten Interim Manager im letzteren Bereich liegt, scheuen viele Unternehmen die Investition in eine weitere Fachkraft und büßen durch das fehlende Consulting an Qualität bei der Abwicklung anstehender Unternehmensveränderungen ein. Einige wenige Interim Manager vereinen nachweisslich beide Stärken, sodass das Unternehmen eine effiziente Lösung aus einer Hand erhält. Nur circa ein Prozent der Interim Manager hierzulande sind als Certified Management Consultant (CMC) qualifiziert und verbinden Kompetenzen in Beratung und Durchführung auf gleichermaßen hohem Niveau. Der Interim Manager Siegfried Lettmann trägt nach erfolgreichem Bestehen der Fachprüfung vor der Wirtschaftskammer Österreich fortan diese begehrte Zusatzqualifikation.

Der CMC: Höchste Professionalität und Qualität im Interim Management

Ob Übergabe eines Familienunternehmens an die nächste Generation oder andere Veränderungen im Management – die externe Begleitung verschiedener Betriebsprozesse ist bereits für kleine und mittelständische Unternehmen lohnenswert. Mit eine Interim Manager wird eine temporäre Unterstützung auf Zeit gewährt, um durch die externe und unabhängig Perspektive neue Impulse für die anstehenden Veränderungen zu erhalten. Gerade bei Familienunternehmen birgt die Übergabe der Unternehmensführung große Chancen, sich betrieblich neu aufzustellen oder neue Zielgruppen zu erschließen.

Den richtigen Interim Manager zu finden, der gleichermaßen professionell und erfahren durch die besondere Unternehmensphase führt, stellt eine immense Herausforderung dar. Oftmals liegen die Erfahrungen der Manager in Vertrieb, Marketing oder der allgemeinen Unternehmensführung, während Prozess- und Methodenkompetenz fehlt und die Qualität der vorgelagerten Beratung zu kurz kommt. Idealerweise wird die Zusammenarbeit mit einem Certified Management Consultant (CMC) gesucht, dessen Auszeichnung verdeutlicht, dass Kompetenzen und Qualität auf sämtlichen Ebenen gegeben sind.

Langjährige Fach- und Führungserfahrung

Bereits vor der erfolgreichen Prüfung zum Certified Management Consultant (CMC) verfügte Siegfried Lettmann als Interim Manager aus Salzburg über große Erfahrungen in der Unternehmensführung sowie in Vertrieb und Marketing. Mit einer Spezialisierung auf KMUs und Familienunternehmen wurden komplexe Projekte in diversen Branchen von Industrie und Handel betreut, beispielsweise in der Internationalisierung der Firmenstruktur oder einem professionellen Rendite-Management. Auszeichnungen wie der CONSTANTINUS Award 2015 in Silber machten die hohen Kompetenzen in Beratung und Durchführung deutlich.

Mit dem erfolgreichen Bestehen der Fachprüfung vor der Prüfungskommission der Wirtschaftskammer Österreich in Wien und dem Tragen des Titels Certified Management Consultant (CMC) werden nun 20 Jahre Berufserfahrung durch eine international anerkannte Auszeichnung veredelt. Auftraggebende Kunden gewinnen hierdurch die Sicherheit, von der Erstberatung für ein potenziellen Interim Management bis zum letzten Tag der Ausführung höchste Qualität auf allen Beratungsebenen zu genießen. Die Auszeichnung zählt nach führenden Branchenorganisationen wie dem DDIM (Dachgesellschaft Deutsches Interim Management) zu den wichtigsten Sonderqualifikationen im Interim Management überhaupt.

Einfache Kontaktaufnahme für eine rasche Analyse

Professionalität und Qualität sind für Siegfried Lettann als Interim Manager die absoluten Grundlagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Firmen sämtlicher Branchen. Durch die Auszeichnung als CMC genießen interessierte Unternehmen das sichere Gefühl, jenseits der klassischen Geschäftsführung eine maßgeschneiderte Unterstützung in der grundlegenden Konzeption anstehender Unternehmensprozesse zu erhalten. Siegfried Lettmann lädt Betriebe sämtlicher Branchen zur unverbindlichen Kontaktaufnahme und Erstberatung ein, der zeitnah eine grundlegende Analyse des Status Quo folgen kann. Orientiert an den gesteckten Unternehmenszielen oder angedachten Veränderungen folgt ein Interim Management, das über uneingeschränkte Qualität verfügt.

Über den Autor:

Dipl.-Kfm. Siegfried Lettmann ist Executive Interim Manager (DDIM) mit Schwerpunkt „Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen“. Er übernimmt temporär Führungsfunktionen in Unternehmensleitung sowie Vertrieb und Marketing mit Fokus auf Wachstum, Renditemanagement und Organisationseffizienz. Für seine Mandate ist er bereits mit dem Constantinus Award ausgezeichnet worden und hat die Zusatzqualifikationen „Certified Management Consultant (CMC)“ sowie „Interim Executive (EBS)“ erworben. Herr Lettmann hat langjährige Fach- und Führungserfahrung in Geschäftsleitung und internationalem Vertrieb und Marketing in bekannten Markenunternehmen wie zum Beispiel Miele und Kärcher. Mehr Informationen zu Siegfried Lettmann hier.