Siegfried Lettmann | +43 680 555 8616 | +49 151 141 121 33|siegfried.lettmann@slim-interim.com
Interim Manager für Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen 2017-02-07T10:17:36+00:00

Interim Manager für Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie mich nur, wenn Sie wirklich etwas bewegen wollen!

Ich bin Interim Manager: Ich komme, um zu gehen – und dazwischen wird eine Menge passieren. Mein Schwerpunkt ist die Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen. Ich übernehme temporär Führungsfunktionen in Unternehmensleitung sowie Vertrieb und Marketing mit Fokus auf Wachstum, Internationalisierung, Organisationseffizienz und Renditemanagement. Sie profitieren vor allem von meiner 20-jährigen Praxis- und Führungserfahrung im internationalen Vertrieb und Marketing, u.a. in den Geschäftsleitungen globaler Konzerne. Ich versichere Ihnen eine rasche und pragmatische Analyse, effiziente Lösungen sowie eine professionelle wie auch konsequente Umsetzung.
Kontakt aufnehmen

Umsatz

Umsatz

Umsatzverantwortung bis zu 700 Mio. EUR.

International

International

Internationalisierung durch Eintritt in neue Märkte.

Preise

Preise

Professionelles Preismanagement & Preisgestaltung.

Erlöse

Erlöse

Gewinnsteigerung (EBIT).

Führung

Führung

Führungserfahrung bis 400 Mitarbeiter (disziplinarisch).

Key Account

Key Account

Internationales Key Account Management.

Leitung

Leitung

Führung Ihres Unternehmens oder einer Tochter.

Neue Märkte

Neue Märkte

Internationalisierung durch Eintritt in neue Märkte.

Wachstum

Wachstum

Unternehmenswachs- tum durch Geschäftsentwicklung.

Vertrieb

Vertrieb

Temporäre Übernahme der Vertriebsleitung.

Rendite

Rendite

Renditesteigerung inkl. Turnaround.

Konditionen

Konditionen

Entwicklung professioneller Konditionensysteme.

Management in schwerem Sturm

Gewinnrückgang, Trennung der Gesellschafter, Hubschrauberabsturz der Inhaberin und monatelanger Ausfall – schwerer Sturm für die SIHGA Handels GmbH. Der Interim Manager Siegfried Lettmann führte das Unternehmen durch die „schwere See“. Ergebnis: Der höchste Umsatz und der größte Gewinn der Unternehmensgeschichte. Die Inhaberin Jane-Beryl Simmer wurde zur Unternehmerin des Jahres 2014 gekürt.

Praxisbericht anfordern
„Es ist der Verdienst des Interim Managers Herrn Lettmann, dass wir trotz der gewaltigen Veränderungen im Unternehmen die geplanten Umsatz- und Ergebnisziele ohne Abstriche erreicht und sogar übertroffen haben.“
Jane-Beryl Simmer, Inhaberin SIHGA Handels GmbH

Gewinner des CONSTANTINUS Award 2015 in Silber – der „Oskar“ für Beratung und Interim Management. Damit werden Österreichs beste Beratungs- und Interim Management Projekte ausgezeichnet.

 

Constantinus

Haben Sie noch Fragen? Wenn Sie auf eine Frage klicken, erhalten Sie auch eine Antwort.

Die Schwerpunkte meiner Erfahrungen liegen in der Führung marktorientierter Unternehmen oder Unternehmensbereiche, bei denen es komplexe Herausforderungen gibt. Das kann die Entwicklung und Umsetzung von Wachstums- oder Internationalisierungsstrategien sein, der Eintritt in neue Märkte, der Aufbau von Vertriebsgesellschaften oder die marktseitige Begleitung von Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen. Aber auch z. B. die Überbrückung einer Vakanz in ihrem Unternehmen, damit sie störungsfrei und ohne Druck die optimale Stellenbesetzung finden können.

Ich verfüge über eine 20-jährige Fach- und Führungserfahrung im internationalen Vertrieb/Marketing, zum Beispiel bei Markenunternehmen wie Miele oder Kärcher. Ich war in den Geschäftsleitungen verschiedener internationaler Familienunternehmen für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Innovationen verantwortlich. Konkrete Erfahrungen sind beispielsweise:

  • Ergebnisorientierte Steuerung von Vertrieb, Marketing und Produktmanagement in international aufgestellten Unternehmen.
  • Führung von Management-Teams über mehrere Funktionen sowie länderübergreifend der internationalen Vertriebsorganisation.
  • Disziplinarische Personalverantwortung bis 400 Mitarbeiter, Umsatzverantwortung bis 700 Mio. EUR.
  • Ausarbeitung sowie Umsetzung von Wachstums- und Internationalisierungsstrategien sowie Vertriebsstrategien auf Länder- wie auf Gruppenebene.
  • Besetzung neuer Märkte, z.B. U.S.A., Brasilien, Mexiko, Süd-Korea, Indien.
  • Vertriebswegeoptimierung z.B. in Russland.
  • Potenzialgenerierung durch Einführung von Zielgruppenmanagement und internationalem Key-Account-Management.
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Preis- und Konditionensysteme.
  • Optimierung von Kundenstrukturen z.B. durch die Entwicklung von Kundenklassifikationen mit spezifischer Ansprache oder durch die Einführung von Zielgruppenmanagement.
  • Optimierung aller Vertriebsprozesse gruppenweit als Kernteammitglied SAP sowie als Projektleiter für die Einführung von SAP-SD sowie Microsoft Dynamics NAV (Navision).
  • Sicherheit auf dem internationalen Parkett mit eigener mehrjähriger Auslandserfahrung in den U.S.A. (Englisch verhandlungssicher).
Ja, natürlich kann ich Ihnen aussagekräftige Referenzen zur Verfügung stellen. Sollten Sie das nach einem persönlichen Kennenlernen wünschen, werden Sie die entsprechenden Kontaktdaten erhalten.
Als Generalist, Kaufmann und Stratege gehe ich mit globalem Überblick an neue Herausforderungen heran, kann bei Bedarf auch tief ins Detail gehen. Dabei handele ich zielorientiert und effizient. In der konkreten Umsetzung bin ich ergebnisorientiert, pragmatisch und hands-on, hole das Optimum aus bestehenden Ressourcen heraus. Ich stehe für Dynamik, Wirkung und Effizienz, bringe Themen nachhaltig voran und nehme andere dabei mit. Dabei kommuniziere ich direkt und überzeugend. Ich bin ein guter Zuhörer, kann aber auch (re)präsentieren und verkaufen.

Jede Branche hat seine Besonderheiten – keine Frage. Die Relevanz der eigenen Branchenerfahrung für den wirtschaftlichen Erfolg ist jedoch nie nachgewiesen worden. Im Gegenteil: Branchenunabhängige Fähigkeiten wie ganzheitliches, strukturiertes Denken, systematische Arbeitsweise, Kontaktfähigkeit u.a. spielen erwiesenermaßen eine wichtige Rolle.

Ich selbst verfüge über langjährige Fach- und Führungserfahrung in den Branchen Elektrotechnik, Elektrogeräte, langlebige Konsumgüter, Investitionsgüter, Maschinenbau, Metallindustrie sowie Bauzuliefererindustrie.

Ich habe aber auch gelernt, mich durch gezielte Nachfragen und Recherchen schnell und systematisch in neue Bereiche einzuarbeiten. Und damit meine ich nicht Wochen, sondern Tage. Ein branchenneutraler Blick hat häufig sogar einen sehr positiven Einfluss auf die zukünftige Unternehmensentwicklung: Häufig liegt nämlich die Lösung einer unternehmerischen Herausforderung darin, aus der Branchenlogik auszubrechen und so Differenzierung zu generieren. Und genau das wird von langjähriger Branchenerfahrung häufig behindert.

“Es ist sinnlos, immer wieder das Gleiche zu probieren,
aber auf ein anderes Resultat zu hoffen.”

(Albert Einstein)

Das können Sie von mir erwarten: Klare Analyse, kreatives und unabhängiges Denken sowie effiziente Umsetzung.

Ja, das passt. Worauf kommt es im Vertrieb an? Es geht um die Fähigkeit, Geschäfte zu entwickeln. Es geht um die Fähigkeit, im Gespräch eine Beziehung zu Kunden herzustellen. Es geht um überzeugende Argumentation, den Aufbau von Vertrauen und der klaren Herausarbeitung des eigenen “komparativen Konkurrenzvorteils”. Häufig geht es im Vertrieb auch um die Themen Multi-Projektmanagement oder die Optimierung von Vertriebsprozessen, oder -strukturen.

Alle bisher genannten Anforderungen sind Fähigkeiten, die von der jeweiligen Branche und dem Unternehmen weitgehend unabhängig sind und in der Person des Vertriebsverantwortlichen liegen. Natürlich gilt es, diese Fähigkeiten in Bezug auf die konkrete Aufgabenstellung, das Unternehmen und die Branche zu schärfen. Mit entsprechender Übung ist das schnell getan.

Die viel geforderte Branchenkenntnis bietet zwar Vorteile, aber auch Nachteile. Durch ein vorhandenes Kontaktnetzwerk und bereits vorhandene Produktkenntnisse können gewisse operative Tätigkeiten sicherlich einige Tage schneller in Angriff genommen werden. Oft wird auch die Kenntnis um die Kundenwünsche in der Branche als vorhanden anerkannt. Doch ist Letzteres wirklich so? Langjährige Branchen- und Produktkenntnisse verleiten manchmal auch zur routinemäßigen Argumentation über das Produkt. Ich habe das oft genug in der Praxis erlebt. Der individuelle Kundenwunsch kann dabei schnell ins Hintertreffen geraten.

Mit der richtigen Fragestellung und einem von Routine unverklärten Blick lassen sich die echten Kundenwünsche manchmal klarer und schneller ermitteln. Und für die ganz detaillierten Produkteigenschaften gibt es in den meisten Unternehmen die entsprechenden Spezialisten.

Ja, Interim Management lässt sich sogar sehr gut mit Vertriebsthemen vereinbaren. Insbesondere, wenn es um den Eintritt in neue Märkte, die Identifikation und Durchdringung neuer Zielgruppen, den Aufbau von Vertriebsgesellschaften oder die Entwicklung einer differenzierenden Positionierung im Markt geht. Hier sind nämlich andere Fähigkeiten notwendig als bei der späteren routinemäßigen Weiterentwicklung des existierenden Geschäfts.

Interim Management zeichnen insbesondere drei Eigenschaften aus. Zum einen ist von vorneherein geklärt, dass der jeweilige Einsatz im Unternehmen nur zeitweiliger Natur ist. Der Interim Manager kommt, um auch wieder zu gehen. Und das ist auch allen Beteiligten klar.

Die zweite charakteristische Eigenschaft des Interim Managements ist die rechtliche Selbstständigkeit des Interim Managers. Dieser wird als Dienstleister für das Unternehmen tätig, und nicht im Rahmen einer Festanstellung. Hier gibt es eine gewisse Ähnlichkeit zu Unternehmensberatung. In Abgrenzung zur Beratung übernimmt der Interim Manager jedoch als dritte Eigenschaft zusätzlich die volle Handlungs- und Umsetzungsverantwortung in Ihrem Unternehmen. Dabei handelt er gegenüber Dritten nicht als externe Person, sondern wie ein Mitarbeiter in Ihrer Linienorganisation.

„Selten habe ich eine Person erlebt, die über eine so hohe Umsetzungsstärke verfügt.“
„Herr Lettmann hat mir in kürzester Zeit die Instrumente zur Verfügung gestellt, die ich schon lange für die Führung meines Unternehmens benötigt habe.“
Name auf Anfrage, Geschäftsführer eines Produktionsunternehmen aus der Sanitärindustrie
„Durch seine Methodik, gemeinsam formulierte Strategien in zielgerichtete Einzelpakete aufzuteilen, kommt er schnell zu Umsetzungserfolgen. Er versteht die Bedeutung des Marktes und der Kunden im Innovationsprozess und bei der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen. „
„Herr Lettmann überzeugt durch sein zukunftsorientiertes, strategisches Denken und besondere Innovationskraft. Er fokussiert beständig auf die Unternehmensziele und entwickelt sehr aktiv stets bestens durchdachte, realisierbare Lösungsvorschläge.“
„Siegfried Lettmann is a very dedicated and focused Manager. I especially appreciate his comprehensive management and leadership skills combined with a good understanding of consumer behaviour and consumer centric sales approaches. He is a strong networker and very open minded when it comes to find windows of opportunities.“
„Siegfried Lettmann ist ein hervorragender Analytiker mit einem ausgeprägten Fingerspitzengefühle für die Situation auch bei strategischen Themen. Ich habe seine Fähigkeit Märktsituationen schnell und präzise einzuschätzen als eine sehr wertvolle Bereicherung unserer Zusammenarbeit kennen gelernt.“
„Herr Lettmann ist ein Kenner des russischen Marktes und seiner Kultur. Die gemeinsam erarbeitete Russland-Strategie hat uns bereits nach kurzer Zeit befähigt, bei wesentlich geringerem Risiko einen höheren Ertrag in dem Markt zu erwirtschaften. Ich schätze vor allem die strategische Klarheit, die kompetente Umsetzung sowie die unmittelbaren Ergebnisse der Russland-Strategie, die einen echten und erheblichen Mehrwert für uns darstellen. Durch die Unterstützung von Herrn Lettmann sind wir heute im russischen Markt klar positioniert und anerkannt.“
Praxisleitfaden anfordern

Praxisleitfaden: Interim Management im Mittelstand

Möchten Sie gerne mehr über die Möglichkeites des Einsatzes von Interim Management in Ihrem Unternehmen erfahren? Sie erhalten einen Praxisleitfaden mit Arbeitshilfen und Checklisten, der kurz und prägnant die folgenden Fragen beantwortet: In welchen Situationen ist Interim Management das richtige Instrument? Was ist vor der Suche eines Interim Managers zu beachten? Wieviel kostet der Einsatz eines Interim Managers? Wie gehe ich bei der Suche nach Interim Managern vor? Wie wähle ich den richtigen Interim Manager aus?
Praxisleitfaden anfordern
  • Wirtschaftspreis Constantinus European für Siegfried Lettmann

Europäischer Wirtschaftspreis Constantinus European: Zweifache Auszeichnung!

Am 6. Oktober wurde in Brüssel zum vierten Mal der Constantinus European verliehen. Unter den Preisträgern ist auch Interim Manager Siegfried Lettmann. Sein Einsatz für die Gmundner SIHGA GmbH wurde sogar doppelt prämiert.   Landespreis [...]

  • Siegfried Lettmann wurde für den europäischen CONSTANTINUS Award nominiert

Für den Europäischen Wirtschaftspreis CONSTANTINUS nominiert!

Mit großer Freude teilen wir mit, dass der Interim Manager Siegfried Lettmann dieses Jahr im Rennen um den großen europäischen Beratungs- und IT-Preis CONSTANTINUS ist. Der Grund dafür sind seine hervorragenden Leistungen im Dienste der [...]

Interim Management mit der Zusatzqualifikation „Certified Management Consultant“ (CMC) als Qualitätsindikator

Für ein erfolgreiches Interim Management erwarten Unternehmen aller Größenordnungen Erfahrung und höchste Kompetenz in Konzeption und Durchführung. Während die Stärke der meisten Interim Manager im letzteren Bereich liegt, scheuen viele Unternehmen die Investition in eine [...]

Kompetenz von Interim Managern erkennen – Interim Executive (EBS)

Weiterbildung zum Interim Executive (EBS) erfolgreich abgeschlossen Eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung nimmt für Interim Manager eine wesentliche Rolle ein, um Veränderungen der Wirtschaftswelt mit höchster Kompetenz und Professionalität entgegenzutreten. Auf der Suche nach einem [...]